Regional » Ernährung » Wintergemüse: 5 saisonale, gesunde und leckere Sorten aus Deiner Region

Wintergemüse: 5 saisonale, gesunde und leckere Sorten aus Deiner Region in

Wintergemüse: 5 saisonale, gesunde und leckere Sorten aus Deiner Region iStock.com/pilipphoto
Kahlgründer.de

Bewertung

Wintergemüse: 5 saisonale, gesunde und leckere Sorten aus Deiner Region
4 Sterne
1 Bewertungen

Gerade im Winter stellen wir uns oft die Frage, welches Gemüse wir essen können, das lecker ist, saisonal bei uns im Beete wächst und nicht erst weite Transportwege zurücklegen muss.

Ein Blick in den Obst- und Gemüse Einkaufskalender zeigt schnell, dass nicht nur im Frühjahr und Sommer nahrhafte Lebensmittel im heimischen Garten wachsen.

Wintergemüse wird oft unterschätzt

Auch in der kalten Jahreszeit können in der Region leckere Gemüsearten geerntet werden, mit denen eine gesunde Ernährung und die Unterstützung der Landwirtschaft vor Ort möglich sind. Im Dorfladen oder Hofladen wirst Du sicher fündig.

Wintergemüse wird oft unterschützt. Dabei enthält es viele wichtige Mineralstoffe. Hier erhältst Du einen kurzen Überblick darüber, was im Winter an heimischen Lebensmitteln zur Verfügung steht:

Kohl aus der Region

Besonders bekannt und beliebt sind im Winter vor allem Kohl, Wirsing oder Rosenkohl. Auch mit Gemüse wie Kartoffeln, Möhren, Champignons und Zwiebeln aus der Region lassen sich so manche Wintereintöpfe zaubern.

Glücklicherweise stehen Dir für eine ausgewogene Ernährung noch viele weitere Wintergemüse zur Verfügung.

Pastinaken aus der Region

Pastinaken sind ein Wurzelgemüse, das früher wortwörtlich in aller Munde war. Mit der Entdeckung der Kartoffel verlor die Pastinake unberechtigterweise an Bedeutung. Dabei werden ihr nervenstärkende und magenschonende Eigenschaften zugeschrieben.

Sie eignet sich vor allem für deftige Eintöpfe und feine Suppen.

Schwarzwurzeln aus der Region

Auch Schwarzwurzeln sind ein eher unbekanntes aber sehr gesundes Gemüse. Die langen, schwarzen Stangen werden oft als Spargelalternative gehandelt. Dabei schmecken Schwarzwurzeln eigentlich nicht nach Spargel, sondern eher nussig und sehr würzig. Dennoch werden Schwarzwurzeln gerne mit Pellkartoffeln und Sauce Hollandaise zubereitet.

Der besondere Reiz der Schwarzwurzeln besteht vor allem darin, dass sie nach Erbsen und Bohnen die nährstoffreichste Gemüseart sind.

Steckrüben aus der Region

Ähnlich den Pastinaken und Möhren findet sich auch die Steckrübe immer häufiger in Gartenkalendern wieder. Sie lässt sich beispielsweise leicht für Steckrüben-Kartoffel-Püree verwenden. Wenn Du die vegane Küche liebst, so kannst du auch die Steckrübe panieren und wie ein Schnitzel braten.

Feldsalat aus der Region

Auch für einen gesunden Salat finden sich im Winter im Beete viele schmackhafte Dinge. So kannst Du aus Winterkresse, Feldsalat und roter Bete leicht und lecker Vorspeisen und Beilagen zaubern.

Gerade Feldsalat steht im Winter hoch im Kurs, da er verhältnismäßig einfach im Beet angebaut werden kann.

Rote Bete ist für gesunde Ernährung nahezu unverzichtbar. Sie ist reich an Vitamin B, Kalium, Eisen und Folsäure. Zusammen mit Feldsalat, gebratenen Champignons und Sonnen-blumenkernen wird das gesunde Gericht aus Wintergemüse auch Gäste begeistern.

Wirsing aus der Region

Im Winter hat vor allem auch Gemüse wie Kohl, Rotkohl, Wirsing und Rosenkohl Saison. Dieses Wintergemüse eignet sich hervorragend als Beilage zu Fleisch oder Fisch.
Wirsing wird vor allem für Rouladen oder Eintöpfe verwendet. Ebenso wie seine Kohl-Verwandten ist Wirsing reich an Vitamin C und E, Kalium sowie Folsäure.

Wintergemüse ist besonders geeignet für leckere Eintöpfe und schmackhafte Suppen. Hier kannst Du jegliches Gemüse vielseitig kombiniert verarbeiten. Ob Kürbis, Möhren, Kartoffeln oder Champignons, die Gestaltungsmöglichkeiten sind vielseitig und immer nährstoffreich.

Champignons aus der Region

Gerade Champignons lassen sich vom Kenner leicht im heimischen Wald sammeln. Doch auch im Dorfladen oder Hofladen kannst Du neben Champignons auch weitere Pilzsorten kaufen.

Kartoffeln aus der Region

Kartoffeln haben bis in den Oktober hinein Saison. Da sie sich jedoch sehr gut lange lagern lassen, kannst Du dieses Gemüse den ganzen Winter durch frisch aus der Region verwenden.

Wintergemüse aus Deiner Region

Für eine besondere Unterstützung der regionalen Landwirtschaft kaufst Du diese leckeren Gemüsesorten am besten im Dorfladen oder Hofladen in Deiner Nähe. Bei entsprechender Gartengestaltung kannst Du jedoch das Wintergemüse auch nachhaltig im eigenen Beet anbauen.

Kahlgründer Hof- und Dorfläden aus Deiner Region

Auf Kahlgründer.de findest Du den passenden Hofladen mit Obst und Gemüse aus Deiner Region, denn regionaler Erzeugnisse sind besser für uns alle.

Kahlgründer Dorf- und Hofläden

Wintergemüse: 5 saisonale, gesunde und leckere Sorten aus Deiner Region
4 Sterne
1 Bewertungen

Das könnte Dich auch interessieren

Regional » Ernährung » Wintergemüse: 5 saisonale, gesunde und leckere Sorten aus Deiner Region