Herzlich Willkommen in  Mömbris 

Hier erfährst Du alles über die Gemeinde Mömbris im schönen Kahlgrund
Mömbris
Kahlgrundfotograf Bastian Hofmann

Unsere Heimat auf einen Klick

Veranstaltungen
Events in Mömbris
Ausflüge
Erlebe Mömbris
Sightseeing
Geschichte in Mömbris
Rad- und Wanderwege
Entdecke in Mömbris
Gastronomie
Genieße in Mömbris
Unterkünfte
Übernachte in Mömbris
Branchen
Hilfe aus Mömbris
Vereine
Teil von Mömbris

Das ist unser schönes Mömbris

Planst Du einen Urlaub, der verschiedenste Bedürfnisse abdecken soll? Egal, ob Du mit Freunden oder Kind und Kegel unterwegs bist, jeder möchte seine individuellen Anforderungen an den Urlaub gesichert wissen. In der Marktgemeinde Mömbris kannst Du Urlaubstage und Unterkünfte buchen, die jeden Wunsch abdecken. Die beschauliche Gemeinde im Spessart bietet Dir und Deinen Mitreisenden viele attraktive Freizeitangebote und einen guten Ausgangspunkt für Deine Erkundungstouren, rund um den Kahlgrund. Erlebe auf Deinen Touren die Vielfältigkeit und tauche ein, in vergangene Zeiten. Du kannst verschiedenste historische Stätten, Kreuzwege und Bildstöcke bewundern und Dich von den romantischen Altbauten und Fachwerkhäusern inspirieren lassen. Die Bewohner der Ortsteile sind sich einig, der hohe Lebensstandard und der hohe Freizeitfaktor lassen keine Wünsche offen.

Markt Mömbris – Dorfkultur, Freizeit- und Naturerlebnis am Kahlgrund

Die Marktgemeinde Mömbris gehört zum Landkreis Aschaffenburg in Unterfranken und beinhaltet insgesamt 18 Ortsteile. Die landschaftliche Umgebung lässt gestresste Urlauber aufatmen. In Mitten von Wiesen und Wäldern und landwirtschaftlichen Nutzflächen befindet sich der beschauliche Ort. Durch den Ort fließt die Kahl, die sich romantisch hindurch zieht. Am Fuß des Hahnenkamms, dem höchsten Berg im Vorspessart, kannst Du die Natur erleben. Hier kannst Du die Seele baumeln lassen oder Dich auf Wander- und Radtouren sportlich betätigen. Die kulturellen Highlights begegnen Dir auf Schritt und Tritt. Besuche die Gemeinde mit Ihren 11480 Einwohnern und mache Dir selbst ein Bild vom unkonventionellen Dorfleben. Das schöne Örtchen bietet Dir Einkaufsmöglichkeiten, eine Bücherei und viele Spielplätze für die kleinen Besucher. Erkunde die Gemeindeteile auf einer Radstrecke von insgesamt 25 km oder nutze die Rundtouren am Kahlgrund und erweitere Deine Strecke.

Die Gemeinde Mömbris und ihre historische Entwicklung

Wenn Du Dich hier aufhältst und geschichtliches Interesse mitbringst, kannst Du viel erleben. Der kleine Ort in Unterfranken wurde bereits im 13. Jahrhundert, mit verschiedensten Schreibweisen, urkundlich erwähnt und bietet Dir dementsprechende Erkundungstouren. Die Geschichte des Gemeindenamens ragt bis ins Mittelalter zurück, denn damals zählte der heutigen Gemeinde zum einstigen Gericht Mömbris, das wiederum zum Freigericht Alzenau gehörte. Im Jahr 1818 wurden zu Mömbris, 9 Ortschaften eingemeindet. In den 70er Jahren folgten die weiteren Gemeindezuteilungen.

Das gesellschaftliche Leben in Mömbris und Umgebung

Das Örtchen bietet den Einwohnern und den Besuchern ein interessantes und buntes Unterhaltungsprogramm. Wer denkt, hier ist nichts los, der irrt sich gewaltig! Die Gesellschaft legt großen Wert auf die Einhaltung der Bräuche, Traditionen und Feste und ist im christlichen Glauben fest verankert. Die Bewohner empfangen die Touristen gerne, denn sie sind stolz auf das, was die Region zu bieten hat. Das gesellschaftliche Leben ist geprägt von Zusammenhalt, denn Anonymität gibt es nicht. Hier kennt jeder den Anderen und man ist gerne bereit, sich untereinander Hilfestellung zu leisten. Die Vereine schweißen die Bevölkerung zusammen und veranstalten Feste, die weit über die Grenzen hinaus bekannt sind. Wer Anschluss finden möchte, der hat mit den offenen Menschen eine gute Position.

Veranstaltungen

Regelmäßig finden traditionelle Veranstaltungen in der Marktgemeinde statt. Die Feierlichkeiten sind weit über die Gemeindegrenzen bekannt und werden von den angrenzenden Bürgern gerne besucht. Hier kannst Du das Dorfleben im Spessart hautnah miterleben und Dich dabei kulinarisch verwöhnen lassen. Besuche eines der Feste und lasse Dich von der Lebensfreude der Bevölkerung anstecken.

Familientage

Die jährliche Veranstaltung beruht auf einer Privatinitiative, in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde. Wenn Du die Feierlichkeit besuchen möchtest, dann musst Du Dich an die alte, historische Ölmühle begeben. Die Besucher konnten sich beim Mitmachkonzert so richtig austoben und verschiedensten Aufführungen folgen. Komm auch Du vorbei, wenn es wieder heißt Mömbris spielt.

Mömbriser Weihnachtsmärkte

Jedes Jahr, am zweiten Adventswochenende startet die Weihnachtsmarktsaison. Auf dem Marktplatz, sowie an der Ölmühle und an der Schmiede, finden jährliche Weihnachtsmärkte statt, die ihre Besucher mit unterschiedlichen Attraktionen locken. Neben den bekannten und beliebten Köstlichkeiten, Glühweinen und Punschen, kann man hier die Kinder auf dem Karussell unterhalten oder durch die vielen Buden schlendern, die liebevolle Geschenke zum Verkauf anbieten.

Das Vereinsleben in Mömbris

Wer innerhalb der Gemeinde lebt, der kann ein vielfältiges Sportangebot wahrnehmen, das mit einem gesellschaftlichen Vereinsleben verbunden ist. Hier findet jeder das richtige Hobby, denn neben den Sportvereinen haben sich weitere Vereine eintragen lassen, so z.B. der Angelsportverein und bereichern das Dorfleben um ein Vielfaches. Die Ortschaft ist vor Allem stolz, auf die Erfolge der eigenen Bundesligamannschaft im Ringen. In Mömbris kannst Du dem Heimat- und Kulturverein beitreten oder im Garten- und Landschaftsverein Mitglied werden. Wenn Du Dich sozial engagieren möchtest, kannst Du ein Ehrenamt in der Nachbarschaftshilfe ausüben und Deinen individuellen Beitrag leisten. Die Landjugend lädt junge Mitbürger ein, sich aktiv zu betätigen. Auch auf politischer Ebene hat man die Möglichkeit mitzuwirken und aktiv zu werden.

Der Gewerbeverein

Gewerbeverein Mömbris

Wer in der Gemeinde ein Gewerbe betreibt, der kann sich im Gewerbeverein registrieren lassen. Hier kannst Du Dich austauschen und bei interessanten Aktivitäten mitwirken. Gestalte das Dorfleben und lerne neue Menschen kennen. Bereichere Du den Verein und bringe Deine Ideen mit. Erlebe Veranstaltungen wie z.B. die Gewerbeschau, die alle zwei Jahre stattfindet.

Tourismus – Vielfältiges Freizeitangebot in der Region

Touristen sind in der Region herzlich willkommen. Hier kann man Entspannung finden, zur Ruhe kommen, aber auch Sport- und Freizeitangebote nutzen. Du kannst geführte Wanderungen unternehmen und Dir dabei viel über das Leben und die Region erfragen. Wenn Du kulturelle Sehenswürdigkeiten anschauen möchtest, kannst Du Kirchen, Burgen, Kapellen oder die Heimatmuseen besuchen. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert kommt hier voll auf seine Kosten.

Unterkünfte in der Region am Kahlgrund

Du kannst Dich in Unterfranken am Kahlgrund richtig verwöhnen lassen, wenn Du die Gemeinde Mömbris, am Fuße des Hahnenkamms besuchst. Du erfährst eine gut bürgerliche Küche mit ausgesuchten Gerichten, im urigen Wohlfühlambiente oder im modernen, gehobenen Stil. Für jeden Geschmack findet sich in der Umgebung die passende Bleibe. Die Unterkünfte sind mit verschiedensten Highlights ausgestattet. Wer lieber Campen oder Zelten möchte, der hat hier ebenso Möglichkeiten, sich einen Standort zu suchen.

Das Hotel Ölmühle

Landhotel Ölmühle

Das Landhotel Ölmühle befindet sich zentral im Dorf und ist trotzdem in ruhiger Lage. Hier können Sie eine zum Beispiel Thai-Massage erhalten und im gleichnamigen Restaurant erhalten Sie köstliche Gerichte, zum kleinen Preis.

Direkt am Bach befindet sich das urige Hotel mit eigener Sonnenterrasse zum Relaxen und Entspannen. Besuche das Hotel Ölmühle mit seinen komfortablen Zimmern und buche ein Zimmer mit Blick auf die Ölmühle. Hier kannst Du Dich bei einem reich gedeckten Frühstückstisch für den Tag stärken und die nächste Wanderung unternehmen.

Die Pension Hauhof

Die Pension Hauhof

Zwischen Schimborn und dem Markt Mömbris befindet sich die Pension Hauhof. Im Jahr 1594 diente der Hof als forstwirtschaftliches Anwesen. Der Landgasthof eröffnete im Jahr 1949 und begrüßt seine Gäste heute, im modernen und komfortablen Ambiente.

In allen Zimmern kannst Du Dich auf eine helle und freundliche Einrichtung freuen. Der Betrieb verfolgt die Umsetzung ökologischer Maßstäbe und ist darauf bedacht, energieeffizient zu arbeiten. Das umfangreiche, regionale Frühstück beinhaltet ausschließlich Produkte in Bio- oder Fairtrade- Qualität. Hier kannst Du ohne schlechtes Gewissen genießen und schlemmen.

Beliebte Ausflugsziele versüßen den Aufenthalt

Egal, ob Du Museen, Burgen oder Kirchen bestaunen möchtest, hier in der ländlichen Umgebung sind viele kleine, anfangs unscheinbare, kulturelle Schätze versteckt. Entdecke die verschiedenen Ausflugsziele und besuche die historischen Bauten. Erkunde die Gegend, rund um die Schimborner Getreidemühle, besuche die Doppelmühle in Strötzbach. Du kannst Dich in Mömbris auf geschichtliche Erkundungstouren begeben und Dich vom Charme der Altbauten faszinieren lassen. Auch im Heimatmuseum Gunzenbach findest du Relikte aus der Vergangenheit, die ein Sammler im Laufe der Zeit zusammengetragen hat.

Die Burg Mömbris – Vergangene Zeiten, heute erleben!

Wenn Du Dich ins Mittelalter zurückversetzen lassen möchtest, dann kannst Du heute leider nur noch die Reste des ehemaligen Burgstalls bestaunen. Wo einst die Burg Mömbris stand, befindet sich heute ein Friedhof. Im Jahr 1916 waren vereinzelte Mauerreste der Burgruine noch vorhanden, die bis heute jedoch verschwunden sind. Erbaut wurde die imposante Burg im Jahr 1300 von den Grafen von Rieneck. Zeitgleich vermutet man die Erbauung der Burg Hauenstein, die etwas kleiner als die Burg Mömbris gebaut wurde. Häufig wird die Wormburg mit der Burg Mömbris verwechselt, auch diese Burg wurde von denselben Grafen errichtet und lag in etwa 1,5 km Entfernung.

Die historische Ölmühle

Historische Ölmühle

Diese Keilpressmühle aus dem Jahr 1780 wurde einst mit zwei weiteren Getreidemühlen betrieben. Die historische Ölmühle war eine wichtige Produktionsstätte und bediente die Kunden aus dem gesamten hessischen Einzugsgebiet. In der Ölmühle wurden vor Allem Lein- und Rapssaatgüter zu hochwertigen Ölen gepresst. In den Unterlagen findet man auch Hinweise zur Verarbeitung von Nüssen. Vor Allem zu Kriegszeiten stellte die Mühle einen großen Mehrwert dar. Die Wirtschaftlichkeit der Produktionsstätte wurde im Jahr 1954 endgültig in Frage gestellt, denn der Betrieb hielt dem technischen Fortschritt nicht stand. In den 70 er Jahren plante man bereits den Abriss der zerfallenen Mühle, doch der Heimat- und Geschichtsverein hat sich dem Erhalt der alten Ölmühle angenommen. Die Marktverwaltung unterstützt die Vereinsaktivität und zusammen gelingt ein herausragendes Projekt.

Unsere Heimat auf einen Klick

Veranstaltungen
Events in Mömbris
Ausflüge
Erlebe Mömbris
Sightseeing
Geschichte in Mömbris
Rad- und Wanderwege
Entdecke in Mömbris
Gastronomie
Genieße in Mömbris
Unterkünfte
Übernachte in Mömbris
Branchen
Hilfe aus Mömbris
Vereine
Teil von Mömbris