Kürbis-Kokos-Kuchen

Zutaten für eine Portion 250 g Kürbisfleisch100 g Kokosraspel….

Kürbis-Kokos-Kuchen
Regional » Rezepte » Kürbis-Kokos-Kuchen

Kürbis-Kokos-Kuchen

Zutaten für eine Portion

250 g Kürbisfleisch
100 g Kokosraspel
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
4 m.-große Eier
175 g Butter
120 g Zucker
½ Zitrone(n), unbehandelt, abgeriebene Schale und Saft davon
1 Prise(n) Salz
etwas Puderzucker
etwas Wasser (eventuell)

Zubereitung

Die Eier mit dem Zucker und Prise Salz schaumig rühren, dann weiche Butter unterrühren. Kürbisfleisch, Kokosflocken und Zitronensaft zufügen und verrühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver und Zitronenabrieb mischen und zufügen. Damit der Teig geschmeidiger wird, nach Gefühl etwas Wasser zufügen.

Den Teig etwa 3 Minuten auf höchster Stufe rühren, dann in eine Napfkuchenform oder Kastenform geben und bei 175 Grad ca. 45-50 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Die Kuchenform sollte dabei ca. 2/3 gefüllt sein.

Den Kuchen in der Form etwas auskühlen lassen, dann auf einen Teller stürzen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Das könnte Dich auch interessieren

Leider gibt es derzeit noch keine passenden Beiträge.

Werbung

Folge uns Kahlgründer

auf den sozialen Netzwerken und erfahre immer was, wann, wo los ist oder installiere Dir einfach unsere Kahlgründer App

     
Google Play Store
Kürbis-Kokos-Kuchen