Regional » Schule » Schulranzen kaufen – Auf diese Tipps musst Du achten

Schulranzen kaufen – Auf diese Tipps musst Du achten in

Schulranzen kaufen – Auf diese Tipps musst Du achten
Kahlgründer.de

Bewertung

Schulranzen kaufen – Auf diese Tipps musst Du achten
4.6 Sterne
5 Bewertungen

Im Folgenden geben wir Dir hilfreiche Tipps, was Du beim Schulranzen kaufen beachten solltest. Schließlich müssen Schulkinder ganz schön viel Ballast auf ihren kleinen Schultern tragen – und zwar in Form ihrer Schulranzen. Deshalb sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass der Ranzen schonend für den Rücken der Kinder ist und trotzdem Brotdose, Stifte und Bücher gut transportiert werden können. Neben diesen Funktionalitäten darf aber auch eines nicht außer Acht gelassen werden: Für die Jungen und Mädchen spielen auch die Optik eine wichtige Rolle.

Sicherheit für die Kinder

Der Begriff Schulranzen ist rechtlich geschützt und darf nur für Rucksäcke verwendet werden, welche die Kriterien nach der DIN 58124 erfüllt. Deshalb sollte diese Kennzeichnung bei einem Kauf unbedingt beachtet werden. Die Norm stellt beispielsweise sicher, dass der Rucksack über genug fluoreszierende Flächen und Material verfügt. Auch die seitlichen Komponenten des Ranzens müssen danach retroreflektierend sein.

Die fluoreszierenden Materialien am Schulranzen Set fördern, dass die Kinder auch in schlechten Lichtverhältnissen von Autofahrern auf dem Weg zur Schule gut gesehen werden können.

Diese Komponenten leuchten von selber und müssen vorgeschriebener Weise rot-orange beziehungsweise gelb sein. Unter retroreflektierenden Flächen versteht man solche Leuchtstreifen, die reflektieren, wenn sie durch eine Lichtquelle angestrahlt werden. Dies hilft bei den Lichtverhältnissen, wenn es Nacht ist. Für die Sicherheit ist dies ein sehr wichtiger Punkt.

Stabilität des Rucksackes

Die DIN Norm regelt auch, welchen Belastungen der Ranzen strotzen muss. Auch, wenn die Tasche durch sehr viele schwere Bücher belastet wird, muss die Form immer noch stabil gehalten werden. Ebenfalls die Belastung eines Wurfes durch das Kind sollte der Rucksack standhalten können, ohne, dass er selbst oder der Inhalt schaden nimmt.

Beim Schulranzen kaufen sollte deshalb beachtet werden, ob die Nähte von Fäden und Verschweißung von guter Qualität sind. Ist dies nicht gegeben, dann geht der Schulrucksack unter Umständen bei einer Belastung schnell kaputt. Auch auf scharfkantige Ecken sollte geachtet werden, damit die Kleinen nicht Gefahr laufen, sich zu verletzen.

Auch das Zeichen für die geprüfte Sicherheit ist ein guter Anhaltspunkt im Bezug auf die Sicherheit. Ebenfalls steht es dafür, dass die Produktion der Schultasche überwacht abgelaufen ist.

Das Gewicht

Ein guter Anhaltspunkt ist, dass die Tasche leer zwischen 1 kg und 1,3 Kilogramm wiegen sollte. Dies ist auch in der Verordnung nach DIN 58124 festgelegt.

Die Faustregel sieht so aus: Gut gefüllt sollte die Tasche nicht mehr als 12 Prozent des Gewichts des Kindes übersteigen.

Es kommt hier also auch individuell auf Kraft und Statur des Kindes an. Verändert das Kind seine Körperhaltung, sobald es die gefüllte Tasche trägt, ist dies ein Hinweis für eine zu schwere Tasche.

Achte darauf, dass der Schulranzen ausreichend Platz für Stifte, Blöcke und Bücher bietet und Du das Gewicht gut verteilen kannst.

Schwersten Dinge sollten in Rückennähe platziert werden.
Leichte Dinge können weiter vorne untergebraucht werden.
Ebenfalls sollten die Seiten rechts und links gut ausbalanciert sein.

Trolley’s bitte nicht als Tasche wählen, denn diese müssen oft hochgehoben werden, wenn Hindernisse wie Bordsteine oder Buseinstiege lauern. Dies führt zu einer höheren körperlichen Belastung als bei einer normalen Schultasche.

Der beste Tipp gegen zu hohe Belastungen bei Grundschülern ist aber einfach: Muskeln trainieren! Starke Kinder, die des Öfteren raus gehen und ihren Körper fit halten, bekommen definitiv weniger schnell Rückenschmerzen wegen eines schweren Schulranzens.

Der Komfort

Für einen komfortablen Sitz und perfekte Passform sollte darauf geachtet werden, dass die Tasche am Rücken aufliegt und der Sitz nicht zu tief ist. Außerdem sollte die Tasche mit der Kante der Schulter abschließen und die Breite ungefähr der Schulter entsprechen. Außerdem müssen sich die Träger individuell auf die Bedürfnisse von den Kindern einstellen lassen und gepolstert sein. Die Gurte der Tasche müssen laut der DIN Norm wenigstens 4cm breit sein und über Polster verfügen. Auch Rückenpolster sind sehr zu empfehlen.

Viele Modelle verfügen sogar mittlerweile über einen Brust- und Beckengurt, welche etwas Belastung vom Rücken absorbiert und dem Schulranzen mehr Halt gibt.

Schulranzen kaufen – Aber wo?

Wie Du siehst, kommt man um eine fachgerechte und individuelle Beratung nicht herum. Aus diesem Grund empfehlen wir Dir, einen lokalen Fachhändler aufzusuchen. Dieser wird die beschriebenen Punkte Step by Step mit Dir und Deinem Kind durchgehen und den Schulranzen gleich auf Dein Kind einstellen.

Im Frühjahr haben auch ortsansässige Spielwarenläden manchmal Sonderaktionen, wodurch man beispielsweise auch umfangreiche Sets günstiger kaufen kann.

Mit der Checkliste den richtigen Schulranzen kaufen

Nachfolgend haben wir für Dich die Checkliste zusammengefasst. So steht einem erfolgreichen Schulanfang nichts im Wege.

  • genügend fluoreszierende Flächen und Materialien
  • stabile Form, auch im gefüllten Zustand
  • gute Verarbeitung und keine scharfen Kanten
  • nicht schwerer als 12% des Eigengewichts des Kindes
  • unterschiedliche Fächer für eine gute Gewichtsverteilung
  • breite Gurte (min. 4 cm) mit Polsterung
  • Rückenpolster gegen Schweißbildung
  • vorzugsweise Brust- und Beckengurt für mehr Halt

Und ganz wichtig: Den Kleinen ist natürlich auch die Optik der Schulrucksäcke enorm wichtig. Aber die verschiedenen Marken wie McNeill, Scout, Ergobag oder Step-By-Step lassen da kaum noch Wünsche offen. Am besten gleich ein ganzes Schulranzen Set mit Schultüte kaufen.

Schulranzen Set als Ostergeschenk

Wenn das Ranzen Set beispielsweise 5tlg ist, kann man das prima auf die ganze Familie aufteilen und eignen sich somit hervorragend als Geschenk zu Ostern. Das hat zudem den Vorteil, dass die Kinder nicht mehre Turnbeutel geschenkt bekommen.

ABER: Beachte Angaben der Lieferzeit, nicht dass der Osterhase keine Zeit mehr zum verstecken vom Ranzen und seinem Zubehör hat. Die Angaben zur ca. Lieferzeit beziehen sich nämlich oft auf Werktage!

Nun hast Du alle Informationen, um den richtigen Schulranzen zu kaufen. Du musst nur noch aus dem Sortiment von Ergobag, Scout oder Step By Step das passende Motiv wählen. Besuche doch gleich die Seiten der Hersteller und schaue in den verschiedenen Kategorien nach einem passenden Modell.

Schulranzen kaufen – Auf diese Tipps musst Du achten
4.6 Sterne
5 Bewertungen

Das könnte Dich auch interessieren

Regional » Schule » Schulranzen kaufen – Auf diese Tipps musst Du achten